„Beste Idee“ und die „BOSCH Challenge“ gewonnen

Am vergangenen Wochenende haben unsere Kollegen Sebastian und Kai mit Ihrem Team erfolgreich am Hackathon in Stuttgart teilgenommen. Die Idee eine lokale „Werkzeugsharing“-Plattform zu etablieren wurde von der Jury mit der „Besten Idee“ des Hackathon ausgezeichnet. Darüber hinaus konnte das Team zusätzlich die begehrte „BOSCH Challenge“ gewinnen und hat sich somit für die Teilnahme am BOSCH Hackathon (BCX20) in Berlin qualifiziert.

Neben der Integration von BOSCH Smarttools wurden auch Anwendungen von IDNow, finAPI und der Deutschen Bank verwendet, um das Projekt umzusetzen.

Wir gratulieren unseren Kollegen und Ihrem Team „Scooby Effect“ zu so viel Engagement und Können.

Insgesamt haben in diesem Jahr 35 Teams am Hackathon Stuttgart teilgenommen. Der Fokus des Hackathon in Stuttgart liegt unter anderem auf den Themenfeldern IoT, Cloud, Mobile und FinTech bzw. Finance.