Lassen Sie Ihren Kunden die Terminwahl

Je einfacher etwas für Kunden ist, desto höher die Akzeptanz.

Machen Sie für Ihre Kunden und Berater das einfach, was sie zusammen führt: Die Terminvereinbarung.

Stellen Sie sich vor, Ihr Kunde hat Beratungsbedarf und wünscht einen Gesprächstermin. Er geht auf Ihre Homepage und stößt dort auf die Möglichkeit, selbst einen Beratungstermin mit dem passenden Ansprechpartner zu vereinbaren. Ein Blick in seinen eigenen Kalender und den des ausgewählten Beraters. Noch ein kurzer Klick, Daten ergänzt und der Termin seiner Wahl steht. Und zwar vollkommen unabhängig davon, ob das um 11.00 Uhr morgens oder 23.00 Uhr abends geschieht. Alles richtig gemacht!

Eine online Terminvereinbarung – Ihre Anbindung an die Internetgemeinde

Interessenten und Kunden stehen häufig selbst im Arbeitsleben oder sind zeitlich eingeschränkt – auch für Terminvereinbarungen. Eine Warteschlange oder ein unglückliches Zusammentreffen am Telefon, und schon ist die Chance dahin. Gerade junge Menschen sind online-orientiert, das Web ist das Medium der Wahl, das Telefon hingegen rückt mehr und mehr in den Hintergrund.

Darum packen Sie jede online-Kundeninitiative, die sich bietet, am Schopf und lassen Sie sich keinen Beratungsanlass entgehen! Ziehen Sie mit Online-Anbietern gleich und sorgen Sie dafür, dass Internet-Finanzportale nicht die Nase vorne haben!

Was uns von anderen Terminvereinbarungs-Lösungen unterscheidet

Unterschiede_Termincenter_Terminvereinbarung
  • Die Terminfindung ist schnell, übersichtlich und selbsterklärend.
  • Kunden wählen den frühestmöglichen Termin. Wir den passenden Berater.
  • Durch die Eingabe der PLZ müssen Kunden sich nicht durch unendlich lange Listen scrollen.
  • Nur für den Termin benötigte Daten werden als Pflichtfeld abgefragt.
  • Neben der Beratung in der Filiale oder per Telefon, können auch Videoberatung und Beratung zu Hause abgebildet werden.
  • Seitenaufrufe und Klicks können gemessen werden.

Wie das Termincenter ihre Berater unterstützt

Mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Berateralltag

Automatisieren Sie zeitintensive Prozesse damit Ihre Berater sich auf Ihre Arbeit – das Beraten – konzentrieren können.

Räume reservieren

Beratungszimmer können automatisch mit der Terminbuchung reserviert werden. Optional wird gleichzeitig eine E-Mail an die Assistenz verschickt, sodass der Raum beispielsweise gelüftet und/oder mit Getränken vorbereitet wird.

Dynamische E-Mail-Bestätigungen

Automatisiert zusammengestellte E-Mail-Bestätigungen, die alle Eventualitäten abdecken. Zum Beispiel, dass:

  • Ausweisdokumente für eine Kontoeröffnung mitgebracht werden müssen,
  • der Kunde eine Wegbeschreibung zum Nebeneingang erhält, sofern der Termin außerhalb der Öffnungszeiten stattfindet und/oder
  • vertragsrelevante Informationen nachweislich im Vorfeld zur Verfügung gestellt wurden.

Verfügbarkeiten optimal planen

Vermeiden Sie unnötige Fahrtwege bei Ihren Beratern, die auf mehreren Filialen verfügbar sind. Sie entscheiden, wann Ihre Berater in welcher Filiale oder auch für welchen Kontaktweg zur Verfügung stehen.

Fahrtwege planen

Der An- und Abfahrtsweg zum Kunden wird zusätzlich zur Beratungsdauer im Kalender eingetragen.

empathy-Schnittstelle

Ihren Kunden wird sofort der Link zur Teilnahme an der Videoberatung zur Verfügung gestellt.

Notes/Exchange/Kernbankensystem

Termine werden automatisch in Lotus Notes, Microsoft Exchange und optional im Kernbankensystem, wie agree21, gespeichert.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Das Termincenter lässt sich perfekt in Ihre bestehenden Kontaktkanäle integrieren und passt sich Ihren Anforderungen an. Möglich ist dies durch die innovative und offene Architektur der Anwendung. Diese Architektur erlaubt unter anderem die Überleitung und Integration verschiedener externer Werkzeuge. Hierzu gehören z.B. externe Rechner oder Selbstberatungswerkzeuge (z.B. Simon-Kucher & Partners) und weitere Anbieter.

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten des Termincenter

Einsatz im Vertriebsmanagement

Entlasten Sie Ihre Berater und schaffen Sie neue Vertriebswege. Von der Terminbestätigung bis zum Nachfassen beim Kunden, das Termincenter bietet alles aus einer Hand. Gleichzeitig eröffnen sich Ihnen eine Vielzahl an Anbindungs- und Einsatzmöglichkeiten.

Einsatz im Baufinanzierungsgeschäft

Indem Sie das Termincenter an Ihren Baufinanzierungsbereich knüpfen, verschaffen Sie sich einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Direkt nach der Finanzierungsanfrage versenden wir eine E-Mail an Ihren Interessenten, in der er gezielt zur Terminbuchung übergeleitet wird. Ihr Kunde kann also sofort einen Termin vereinbaren ohne auf einen Rückruf warten zu müssen.

Einsatz im KundenServiceCenter

Mit einer eigentlich einfachen Terminvereinbarung sind zahlreiche Aufwände seitens der Service-Mitarbeiter verbunden. So muss unter anderem geprüft werden, wann welcher Mitarbeiter wo für einen Termin zur Verfügung steht.  Das Termincenter automatisiert diese Prozesse und Ihre Mitarbeiter können sich somit voll und ganz auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden konzentrieren.

Banken – die auf uns vertrauen

Unsere Kunden sind Genossenschaftsbanken aller Größen – von kleinen regionalen Instituten mit einer Bilanzsumme von rund 400 Mio. Euro und knapp 20 Beratern, die die Anwendung nutzen bis hin zu großen regionalen Instituten, die über eine Bilanzsumme von knapp 5 Mrd. Euro verfügen und 260 Beratern in der Anwendung haben.

Sie sehen selbst, das Termincenter ist für Banken jeder Größe einsetzbar. Die folgenden Banken bilden dabei eine kleine Auswahl unserer Kunden:

Integration und Darstellung

Die Integration der Terminvereinbarung online erfolgt schnell und einfach per I-Frame. Um eine optimale Darstellung zu gewährleisten, erfolgte die Umsetzung des Designs gemäß der Online-Gestaltungsrichtlinien des BVR. Durch die Nutzung des I-Frames lässt sich die Terminvereinbarung online neben der Webseite auch in Landeseiten oder in die Facebook-Filiale der Bank integrieren. Damit werden Touchpoints geschaffen, die sich nah an den Bewegungsräumen von Kunden und Interessenten befinden.

  • Einfache und schnelle Integration per I-Frame
  • Umsetzung entsprechend der Online-Gestaltungsrichtlinien des BVR
  • Nutzbar in Lande- und Kampagnenseiten für Ihre Marketingaktivitäten

Technisch und organisatorisch einfach zu implementieren

  • Beitrag zum Sicherheitskonzept Ihrer Bank vorhanden
  • Konzepthandbuch der VR-Bank Südpfalz unterstützt die Implementierung in die Organisation
    • Vorlagen für Arbeitsanweisungen
    • Direkt von Best Practices und Erfahrungen profitieren
  • SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
  • IDW PS 951 zertifiziert durch die Audit WPG
  • Datenschutzkonforme Datenverarbeitung

Warum emnicon als Partner?

  • Strategischer Partner der VR-NetWorld GmbH
  • WebCenter Individualisierungspartner der Fiducia & GAD IT AG
  • Seit 2005 als Internetdienstleister im Bankenumfeld tätig
  • Gemeinsame Umsetzung mit der agentes Unternehmensgruppe

Unterlagen anfordern

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Wir speichern und verarbeiten Ihre vorstehend erhobenen personenbezogenen Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Diese werden nach Beantwortung Ihrer Anfrage wieder gelöscht. Eine anderweitige Nutzung ist ausgeschlossen.

Ihr Ansprechpartner

Kai Keune

Telefon: +49 721 / 255 129 16

Regelmäßige Fragen

Interview mit Michael Zimpelmann

Kostenlose E-Books zum Thema

Sie haben Interesse an Zahlen, Daten und Fakten zum Thema?
Bestellen Sie jetzt unsere E-Books rund um das Thema Terminvereinbarung online.