Regelmäßige Fragen

Zur Synchronisation zwischen Webanwendung und Notes muss eine Komponente auf einem 24 Stunden verfügbaren Rechner innerhalb des Bankennetzes installiert werden. Die Komponente benötigt aber keinen sogenannten dedizierten Server. Sie kann einfach zusätzlich auf einer bestehenden Maschine installiert werden.

Das Modul wurde für den Einsatz per I-Frame entwickelt. Wir haben für die Umsetzung das OGR-Framework verwendet und halten uns somit an das CI Ihrer Website. Darüber hinaus sind alle Inhalte SSL-Verschlüsselt.

Die Vorlaufzeit für Termine kann individuell konfiguriert werden. Somit ist sichergestellt, dass Sie als Bank selbst definieren können wie die Vorlaufzeit für Termine einzelner Filialen, bei einer Beratung zu Hause oder bei der Videoberatung sein sollen.

Banken können die E-Mail-Vorlagen selbst konfigurieren. Die Inhalte der E-Mail können einfach per Platzhalter gesteuert werden. In der E-Mail können auch die Kontaktdaten des gewählten Beraters ausgegeben werden.

Wir haben von Anfang an darauf geachtet Ihnen Auswertungsmöglichkeiten anbieten zu können. Sie erhalten im System bereits aufbereitet eine Statistik über die gebuchten Termine der Bank bzw. den Buchungszeitpunkt der Kunden visuell aufbereitet. Der Zeitraum der Auswertung lässt sich dabei individuell steuern.

Auch bei der Weiterentwicklung werden wir darauf achten Ihnen aussagekräftige Daten für Ihren Vertrieb zu liefern.

Die Implementierung erfolgt zügig. Um die ersten Schritte einfacher zu gestalten gibt es ein Konzept-Handbuch der VR-Bank Südpfalz eG. Das Handbuch umfasst vielfältige Informationen die eine Implementierung vereinfachen. Angefangen von Arbeitsanweisungen für die Kalenderpflege bis hin zu Präsentationsvorlagen für Betriebsräte und Mitarbeiter.

Im Idealfall können Sie bereits 4-8 Wochen nach Bestellung der Lösung das ganze ausrollen. Sollten Sie planen mit einer kleinen Gruppe Berater zu beginnen ist ein noch schnellerer Start möglich.

Es obliegt Ihnen den Link für die Stornierung eines Termins in die E-Mail-Bestätigung für den Kunden zu integrieren. Ist der Link in der E-Mail vorhanden kann der Kunde jederzeit den gebuchten Termin stornieren.

Sie können als Bank selbst einstellen welche E-Mail-Vorlage für die Terminerinnerung verwendet wird. Darüber hinaus können Sie selbst einstellen wie viele Stunden vor einem Termin die Erinnerung versendet wird.

Der Berater wird automatisch per E-Mail über einen neuen Termin in seinem Kalender informiert.

Das Modul kann zur Unterstützung bei der Terminfindung mit Kunden verwendet werden. Sie können einen eindeutigen Link generieren der nur den Kalender eines bestimmten Beraters zeigt. Hier können auch Filiale und Thema vorbelegt werden. Dieser Link kann per E-Mail, Whatsapp oder in Mailings und Newslettern verwendet werden. Auch eine Direktverlinkung aus der Beraterliste Ihrer Bank heraus wird somit möglich.

Somit können Kunden bequem von Zuhause aus einen Termin vereinbaren.

Unterlagen anfordern

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.